Philosophie

Alles begann vor einigen Jahren, als ein Teil unseres Teams in eigenen Philosophierunden über Glück und das gute Leben debattierte. Der daraus entstandene Verein organisierte regelmäßige Open Airs, die den Grundstein für spätere Veranstaltungen in Berliner Clubs legten. Unser Ziel war und ist es, unseren Gästen eine besondere und entspannte Atmosphäre zu vermitteln und fernab der normalen Clubkultur etwas Besonderes zu erschaffen. Doch über die Dauer der letzten Jahre haben wir festgestellt, dass Clubs häufig unseren Anforderungen nicht mehr entsprechen und unsere Visionen dort nicht realisierbar sind.

Nach einer durchzechten Nacht mit einer Wilden Möhre in der Hand und der Vorstellung, wie es wäre unter dieser Wilden Möhre zu liegen, keimte daraufhin die Idee auf, die Erfahrungen aus den letzten Jahren in einem Festival zusammen zu tragen. Mit dem Wilde Möhre Festival erwacht dieser Traum zum Leben.

Trefft uns unter der Wilden Möhre!