Impro-Theater

Hören

 

„Gute Improvisations-SpielerInnen scheinen telepathische Fähigkeiten zu haben; alles sieht aus als wäre es abgesprochen. Das liegt daran, weil sie alle Angebote akzeptieren – was kein „normaler“ Mensch tun würde. Sie akzeptieren auch Angebote, die gar nicht beabsichtigt waren. Die Schauspielerin, die alles was geschieht, akzeptiert, scheint übernatürliche Fähigkeiten zu haben; das Wunderbarste bei der Improvisation ist der Kontakt zu Menschen, deren Vorstellungskraft anscheinend keine Grenzen kennt.“

So beschreibt Keith Johnstone, der Erfinder des Theatersports, was passiert, wenn wir auf der Bühne miteinander ins Spiel kommen. Diese Fähigkeit, „Ja“ zu dem Moment zu sagen und sich auf die Vorschläge des Gegenübers einzulassen, ist die Grundlage unserer gemeinsamen Arbeit.
Mit verschiedenen Übungen erproben wir spielerisch die Improvisation als Kommunikations- und Ausdrucksmittel und lassen uns von unserer eigenen Kreativität überraschen!
Mit Hilfe ein paar einfacher Regeln gelingt es uns mit Sicherheit, in die absurdesten Situationen hinein-, und möglicherweise auch wieder herauszuschlüpfen!

Ein Workshop für Schauspielende und Nicht-Schauspielende
Geleitet von Alisa