Shape

ChopyWood / Subwerk -Leipzig-Jena

Hören

Hast du dir schon mal vorgestellt was passiert, wenn die Funkiness eines Bootsy Collins’, der Groove eines Questloves oder der Soul eines D’Angelo auf morgen adaptiert wird?

Hier passiert es, Shape, Initiator der Chopy Wood-Reihe (www.chopywood.de), also Fachmann im Holzgeschäft, Diplom-Säger und Schleifer lässt knackige Drums, deepe Bassläufe, synthetische und organische Sounds aufeinander prallen und verliert dabei nie die Balance zwischen Experimentierfreudigkeit und Einfühlvermögen für die Tanzfläche. Mucke für alle Gehirnhälften und Gelenke.

Da verlieren sich die Grenzen zwischen Rap, Beats, Dubstep oder anderer Spielarten im brodelnden Topf seiner Plattensuppe.Also Kohlen aus dem Keller und schön was abfeuern, um sich danach geschmeidig in die Arme zu fallen. Für das Wilde Möhre Festival kramt er seine Perlen des Sprechgesang und Beathopinstrumentalitäten heraus und wird sie Back to Back mit Skor Rokswell zum Besten geben.